Die aktuellen Schülerzahlen in Leipzig zum 31.03.2017

Aus der Vorlage Vorlage VI-DS-03654 – Beschlüsse

„Die Schülerzahlen sind der zentralen Statistik des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen entnommen und basieren auf der Pflichtmeldung der Kommunen zum Stichtag 02.09.2016. Des Weiteren sind sowohl für die Oberschulen als auch für die Gymnasien die Anzahl der Schüler und Schülerinnen und die jeweilige Klassenanzahl der sog. DaZ-Vorbereitungsklassen aufgeführt.  Die Einrichtung von Vorbereitungsklassen an Gymnasien ab dem Schuljahr 2016/2017 resultiert aus unzureichenden Kapazitäten an Oberschulen.In Leipzig lernen aktuell insgesamt 10.883 Schülerinnen und Schüler an Oberschulen sowie 11.728 junge Menschen an Gymnasien. Im Vergleich zum Vorjahr sind dies 643 Schülerinnen und Schüler mehr im Bereich der Oberschulen und 580 mehr im Bereich der Gymnasien (Anlage 2). Die Zuwächse erklären sich aus der demographischen Entwicklung in der Stadt Leipzig.

Die Zahlen für die Oberschulen und Gymnasien. Die der Grundschulen sind im hinterlegten Dokument zu finden.
Die Zahlen für die Oberschulen und Gymnasien. Die der Grundschulen sind im hinterlegten Dokument zu finden.

Da die Regelung zur Bildungsempfehlung für den Zugang zum Gymnasium aktuell aufgrund eines Beschlusses des Oberverwaltungsgerichtes Bautzen (OVG) vom 20.10.2016 neu gefasst werden kann, können bis zum 31.03.2017 noch keine Zahlen zu den Schulanmeldungen an den kommunalen Oberschulen und Gymnasien für das Schuljahr 2017/2018 ausgewiesen werden. Die gesetzlichen Regelungen zu Anmeldung der Kinder der Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen an den weiterführenden Schulen erarbeitet das Sächsische Staatsministerium für Kultus. Eine Neuregelung wird im Frühjahr 2017 erwartet. Erst nach Umsetzung des neuen Verfahrens kann eine Information an den Stadtrat erfolgen.“

Beitrag vom 4.04.2017