video Diskussion zur Zielsetzung des Handlungsprogramms „Nachhaltige Sicherung der Bildungsqualität im Freistaat Sachsen“

#CDUimDialog: Bildung – Jetzt mal Tacheles!“ am 25.05.2018mit Kultusminister Piwarz

Der Stadtelternrat war mit sechs Vorstandsmitgliedern für euch dabei und stellte Fragen.  Mit dabei waren:  von den Oberschulen Petra Elias und Petra Schmidt, von den Freien Schulen Annette Baumeister, von den Gymnasien Heike Meichsner und Rainer Müller und von den Grundschulen Michael Gehrhardt.

Er haben die Stadt gebeten im Auskunft zu geben, warum sie als Schulträger nicht nachkommt, dass Schüler in ordentlichen und sicheren Schulen unterrichtet werden.  Er hoffe, dass die 150 Millionen die sachsenweit den Schulausbau der Kommunen unterstützen sollen, auch von Leipzig abgerufen werfen.

Unter den Gästen waren auch Roman Schulz, Pressesprecher LaSuB und Lehrer.

Piwarz nutzte die Gelegenheit um das Pilotprojekt zur gemeinsamen Unterrichtung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen zu bewerben.

Vergangenen Freitag sprachen die Leipziger Landtagsabgeordneten mit Lehrern über die Zielsetzung des Handlungsprogramms "Nachhaltige Sicherung der Bildungsqualität im Freistaat Sachsen". Als Gast stand der sächsische Kultusminister Christian Piwarz Rede und Antwort.

Gepostet von Holger Gasse am Freitag, 1. Juni 2018