Immer mehr Aufgaben für Lehrer?

Lehrer haben zu viel anderes zu tun, heißt es. Wir haben mal nachgefragt, was das alles ist:

  • Sie sollen besondere Förderbedarfe der Kinder erkennen und entsprechend den Unterrichtsstoff anpassen.
  • Sie sollen die Demokratieerziehung der Schüler fördern und stärken und zwar fächerübergreifend.
  • Sie sollen den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken
  • Sie sollen alle Schüler integrieren. Wobei die Inklusion den besonderen Schwerpunkt hat für sozial-emotional auffällige Kinder.
  • Sie sollen Schulabbrecher möglichst Frühzeit  Identifizieren und Unterstützung geben.
  • Sie sollen die Digitalisierung an den Schulen meistern.
  • Sie sollen sich mit ihren Kollegen regelmäßig zu den Beeinträchtigungen und zum Lernfortschritt aller Schüler aller Klassen austauschen.
  • Sie sollen Erziehungsaufgaben wahrnehmen.
  • Sie sollen zu alles dokumentieren, berichten und anschließend ablegen.

Ach ja, und unterrichten sollen sie auch noch.