link Broschüre: „Bausteine zur Beruflichen Orientierung an Oberschulen in Sachsen“

Jeder Klassenstufe und Lernbereich sind Vorschläge gewidmet, wie die Berufsorientierung im Unterricht eingebunden werden kann. So auch Bereiche in denen Eltern aktiv mitwirken können: Betriebserkundungen und Eltern stellen Berufe vor.
„Die Bausteine der Beruflichen Orientierung (BO) sind Arbeitshilfen zur Entwicklung, Umsetzung und Überprüfung des schuleigenen Konzepts zur Beruflichen Orientierung im Rahmen der Schulprogrammarbeit. Die Bausteine beschreiben Aktivitäten, Angebote und  Umsetzungsmöglichkeiten für die Querschnittsaufgabe Berufliche Orientierung. Für Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung des schuleigenen Konzept zur Beruflichen Orientierung
sollten Bausteine schulintern ausgewählt, mit der Agentur für Arbeit und weiteren Partnern abgestimmt und zielführend kombiniert werden. Die Grundlage und den roten Faden für ein systematisch aufgebautes schuleigenes BO-Konzept bilden die Kernziele der Beruflichen Orientierung für die Oberschule. Ebenso kann ein bestehendes Konzept mithilfe der Bausteine ergänzt und modifiziert werden. Dabei ist zu prüfen, ob die Kernziele für die Klassenstufen mit den gegenwärtigen Konzeptinhalten gut umgesetzt werden und ob weitere Inhalte/Bausteine hinzukommen oder auch wegfallen sollten.“

https://www.bildung.sachsen.de/5495.htm