Nossener Erklärung der sächsischen Kreiselternräte vom 06.09.2018

Im September kamen die Kreiselternräte Sachsens zusammen um die Themen der Eltern aus den Kreisen auszutauschen und ein gemeinsames Papier aufzusetzen und dem Landeselternrat zu übergeben.

Aus dem Dokument:

„Die Kreiselternräte wollen den Landeselternrat unterstützen, sich auf die Sachthemen zu konzentrieren, die für alle Kreise wichtig sind. Die Reihenfolge der Themen ist keine Wertung in der Dringlichkeit. Organisatorisch soll sich der Landeselternrat der inhaltlichen Arbeit und der Interessenvertretung der Eltern und Schüler konzentriert und diese
gegenüber der Landesregierung vertreten.
  • Bildungsticket – Erreichbarkeit von Schulen (Berufsschulen)
  • Schulen (Berufsschulen)
  • Qualität der Bildung
  • Quantität der Bildung
  • Elternmitwirkung
  • Inklusion
  • Schulsozialarbeit
  • Schulbibliotheken
  • Gemeinschaftsschule
  • Funktion des KER- Ausschusses im Landeselternrat
    Funktion des Landeselternrat gegenüber dem KER- Ausschusses“

der ganze Text zum Nachlesen:

Nossener Erklärung der sächsischen Kreiselternräte 06.09.2018

Die Unterzeichner:

Ines Weber, KER-SSOE
Steffen P. Walter, KER-Z
Nicole Möller, KER-MSN
Thomas Pfeil, KER- NSN
René Brückmann, KER-Voigtland
Petra Elias, KER-SERL
Martin Raschke, KER-DD
Mario Nemec, KER-MEI
Gast:
Mathias Jähnig, KER-MEI Stellvertreter