Fragen aus der Podiumsdiskussion vom 6.03.2019

Am 8.3.2019 lud der Stadtelternrat Leipzig alle bildungspolitischen SprecherInnen der Fraktionen des Stadtrates, um angesichts der großen anstehenden Aufgaben die Frage in den Raum zu stellen:
Wie begegnen wir den Herausforderungen unserer wachsenden Stadt?

Der neugewählte Sprecher des Landeselternrates Michael Gerhardt moderierte den Abend und begrüßte dazu Margitta Hollick (Die LINKE), Katharina Kreft (Grüne), Naomi-Pia Witte (Freibeuter), Ute Köhler-Siegel (SPD) und Silvia Füßl (CDU). * Petra Elias vertrat hier den Stadtelternrat. Ebenso war Cornelia Falken als Mitglied des Landtages unter den Zuschauern und beantwortete Fragen, die über die kommunale Ebene hinaus gingen.

1. Ein Satz zu den Herausforderungen in der Zukunft in Bezug auf die Bildung

Witte:
Die Räumlichkeiten und die technische Ausstattungen sind Aufgabe unserer Stadt! Der Schulbau hat oberste Priorität!

Kreft:
Die Schule soll ein ganzheitlicher Bildungsort sein, wo sich alle wohl fühlen.

Füßl:
Die Zusammenarbeit muss parteiübergreifend verbessert werden, da wir nur so gut und zukunftsweisend arbeiten können.

Köhler-Siegel:
Der Sanierungsstau muss dringend abgebaut werden. Die Bestandsgebäude dürfen nicht vergessen werden.

Hollick:
Wir müssen darauf vorbereitet sein, dass die Schule der Zukunft neue Ansätze braucht. Besonders die Campuslösungen brauchen besondere Aufmerksamkeit.

Elias:
Die Verbesserung der Personalstruktur in den Schulen müssen dringend verbessert werden. Dazu gehören Schulsozialarbeiter, Hausmeister, …

Insgesamt herrscht parteiübergreifend Einigkeit, dass es versäumt wurde, dem Geburtenanstieg, sowie dem Zuzug nach Leipzig mit Weitblick zu begegnen. Der Fokus muss zukünftig im Bildungsbereich liegen, um die Entwicklung unserer Stadt voran zu bringen.

*Seitens der auch geladenen AFD – Fraktion erfolgte weder persönlich noch schriftlich eine Stellungnahme.

Die Antworten der Fraktionen:

CDU                                    (werden noch erwartet)

Die Grünen Bündnis 90 Katharina Krefft 08.03.19

DIE LINKE                       Margitta Hollick 08.03.19

Freibeuter / FDP             (werden noch erwartet)

SPD                                    Frau Ute Köhler-Siegel 8.3.19