2017 First Lego League - Jetzt zeigt sich, ob die Programmierung stimmt. Die Roboter im Wettkampf

GTA-Angebot: Robotik

Aus dem Protokoll des Koordinierungskreise Berufs- und Studienoruentierung

Mit dem Ziel Robotik-Angebote künftig stärker im Unterricht zu integrieren oder als GTA-Angebot an Schulen zu etablieren, verfolgt die IHK zu Leipzig in diesem Jahr eine „Robotik-Offensive“. Konkret werden für Schulen der Stadt Leipzig so wieder Landkreise Leipzig und Nordsachsen folgende Angebote durch die IHK zu Leipzig unterbreitet:

1. Finanzierung von Robotik-Kursleiterschulungen für Lehrkräfte (welche nicht bereits über die regionalen Fachkräfteallianzen finanziert werden)

Die Kurse werden vom RobertaRegioZentrum an der HTWK Leipzig durchgeführt.

2.Finanzierung Roboter-Bausätze(als Grundausstattung für den Einstieg von Schulen in die Robotik)

Schulen aller Schularten können sich dafür bewerben (für Schüler/-innen ab 9 Jahre geeignet). Voraussetzung ist, dass der Kursleiter dann bis spätestens 30.11.2020 die Robotik-Schulung besucht.

Bewerbungsfrist: 15.06.19

Informationen zum Bewerbungsverfahren: seit Anfang April im Schulportal sowie unter: www.leipzig.ihk.de/robotik

Ziel ist es, möglichst viele Schulen zu unterstützen. Je nach Anzahl der Bewerbungen können bis zu 6 Bausätze pro Schule zur Verfügung gestellt werden.

3. Robotik-Angebote auf der „modell-hobby-spiel 2019“(3. bis 6. Oktober)

IHK zu Leipzig wird auch in diesem Jahr mit einer großen Robotik-Area auf der Messe vertreten sein, in der es wieder viele Robotik-Aktivitäten vom Workshops über Mitmach-Parcour sowie Nachhaltigkeitsangebote zu erleben gibt.

Am 04.10.19 findet mit dem „Robot-Day“ ein Schnuppertag für Lehrkräfte und Kursleiterinteressierte statt.

diverse Nachhaltigkeitsangebote (z.B. MINT-Projekt LK Nordsachsen, Jescovon Puttkamer Schule, Rennstall Rabutzuvm.)

Am Freitag, 04.10.19: Robotik für Kids Schule mal anders -Projekttag für Schulklassen

4. Das RobertaRegionZentrum Leipzig ist an der HTWK Leipzig eingerichtet und bietet verschiedene Robotik-Aktivitäten für Schüler und Schülerinnen, z.B.:

Calliope-Schnupperkurse (2-3h): Durchführung dieses Kurses direkt an den Schulen vor Ort

verschiedene Angebote für Projekttage und Exkursionen

Verleihung von Robotik-Bausätzenan Schulen (Voraussetzung es wurde bereits an der Roberta-Kursleiterschulung teilgenommen)

Substituierender Unterricht(Unterrichtsfach Informatik) für einzelne besonders leistungsstarke Schülersowie Betreuung von BELLS

Darüber hinaus beteiligt sich die HTWK Leipzig mit verschiedene Mitmach-Projekten und Workshopsam Tag der offenen Hochschultür oder bei„ Coding & Robotik4Kids“um Kinder und Jugendliche für Robotik und Technik zu begeistern.