Forum zum Umwelt- und Klimaschutz im Kontext ganztägiger Schulentwicklung

Quelle: Eine Veranstaltung der Stadt Leipzig im Rahmen des Umweltpreises 2019 Flyer zum Forum Umwelt und Klimaschutz

„Wir sind eine Welt – Starke Aktionen für die UmWelt“

Stadt Leipzig, Amt für Jugend, Familie und Bildung in Kooperation mit Amt für Umweltschutz Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

„Wie erhalten wir unsere natürlichen Lebensräume nachhaltig?“

Motto des Kinder- und Jugendumweltwettbewerbes der Stadt Leipzig

Wie noch nie beeinflussen Denken und Handeln des Menschen so maßgeblich die Entwicklung unserer Lebensgrundlage Erde. Das Schmelzen der Gebirgsgletscher und des polaren Eises, der Anstieg des Meeresspiegels, das Verschwinden von Tier- und Pflanzenarten lassen fatale Schäden an den Ökosystemen erkennen und fordern uns zum Handeln und zum Umdenken auf!

So stellte die Bundeskanzlerin, Angela Merkel, bereits im Jahr 2007 fest: „Ein Weiter-So gibt es nicht. Der Klimaschutz ist die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts.“ Leider waren die bisher getroffenen Maßnahmen in Deutschland und weltweit viel zu wenig.

Die Erhaltung und der Schutz unserer Erde bewegt auch immer mehr Kinder und Jugendliche. Klimaschutz fängt im Kleinen an: in der Familie, in der Kita, in der Schule, im Stadtquartier… und mündet in länderübergreifenden Bewegungen und Initiativen wie Fridays for Future.

Diese zukunftsorientierte Grundstimmung ist Anlass und Credo für unser Forum. Es wird von vielen wissenschaftlichen Institutionen, Akteuren und Vereinen der Umweltbildung der Stadt Leipzig, dem Landesamt für Schule und Bildung sowie von Leipziger Schulen aktiv mitgestaltet.

Vorträge und interaktive Angebote:

Folgen des Klimawandels in Mitteleuropa

Dr. Andreas Marx,

Leiter des Mitteldeutschen Klimabüros am UFZ

Bildung für nachhaltige Entwicklung mit den Sächsischen Umweltmobilen

Anna-Katharina Klauer,

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt

NABU-Engagement für urbane Biodiversität

René Sievert,

NABU Naturschutzbund Deutschland Regionalverband

Leipzig Lernen auf Kurs – Grüne Woche in der Schule

Vertreter/-innen der Außenstelle der R.-SchumannSchule, Gymnasium der Stadt Leipzig (zukünftige Schule in der Karl-Heine-Str.), stellen ihre Ergebnisse der Projektwoche vom 20.-29.Mai 2019 vor

 

Datum: 5. Juni 2019

Zeit: 13:30-16:30 Uhr

Ort: Leipziger KUBUS, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Permoserstraße 15 04318 Leipzig